Willkommen Bemvindo



Preisträger des Karnevals der Kulturen 2009 !



Ein riesiges Dankeschön an alle Beteiligten.
Ein herrliches, feucht-fröhliches Wochenende ist vorüber. Was bleibt, sind tolle Erinnerungen und bunte Bilder – und die Gewißheit: Nächstes Jahr geht die Party weiter!



Die Sambaschule Sapucaiu no Samba ist ein deutsch-brasilianisches Kulturprojekt und wurde 1998 unter der Leitung von Dietrich Kollöffel gegründet.

Jedes Jahr präsentiert sich Sapucaiu no Samba beim Karneval der Kulturen in Berlin und ist mit über 100 Trommlern, und bis zu 100 Tänzern aus sieben Nationen eine der größten Formationen bei dem bunten, multikulturellen Paradeumzug. Die Sambaschule mit zahlreichen Musikern und Tänzern aus der brasilianischen Szene hat sich inzwischen zu einer der bedeutendsten Samba-Formationen in Deutschland und Europa entwickelt.

Sapucaiu no Samba wurde beim Karneval der Kulturen in den Jahren 2001, 2003, 2005 und 2007 bereits vier Mal mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Das vielfältige, künstlerische Programm von Sapucaiu no Samba ist mit seinen unterschiedlichen Besetzungen, vom Trio bis hin zu einem Großauftritt mit Trommlern, Tänzern, Musikern und Sängern, für die verschiedensten Anlässe geeignet.

Der Name Sapucaiu no Samba ist ein brasilianisches Wortspiel - zum Einen benannt nach der Paradestraße des Karnevals in Rio de Janeiro und zum Anderen bedeutet es soviel wie "der Frosch fiel in den Samba". Lassen Sie sich mit uns ebenso in den Samba fallen.

Über Sapucaiu




    * Aktuell *


Karneval der Kulturen:
Sapucaiu ist Preisträger!


Bilder vom Umzug:
YouTube